Tagungsort

KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig
Pfaffendorfer Straße 31
04105 Leipzig

Registrierung

Die Registrierung ist geschlossen.

Zertifizierung

Die Landeszahnärztekammer hat die Veranstaltung mit 8 Punkten zertifizert.

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sportzahnmedizin ist ein noch sehr junges Fach der Sportmedizin. Trotzdem wissen wir schon heute, dass Faktoren aus der Mundhöhle vielfältige und erhebliche Einflüsse auf die Leistungsfähigkeit des Organismus haben. Dysbalancen in der Kiefermuskulatur haben Einfluss auf die Körperstatik, Entzündungen der Mundhöhle streuen Infektionen über die Blutbahn in den Körper, beeinflussen den Zuckerstoffwechsel und sind beteiligt an der Entstehung der rheumatischen Arthritis. Dies sind nur einige Beispiele dieser vielfältigen Wirkungen.

Das sich abzeichnende Feld der Sportzahnmedizin systematisch zu erschließen, ist Ziel der deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Prävention und Rehabilitation im Spitzensport (DGzPRsport e.V.). Viele medizinische und zahnmedizinische Fachrichtungen beteiligen sich innerhalb der DGzPRsport wissenschaftlich an der Umsetzung dieses Ziels. Dabei ist es besonders in der Sportzahnmedizin wichtig, synoptisch zu denken und interdisziplinär zu handeln, da sich unser Fach unmittelbare inhaltliche Schnittmengen mit der Sportmedizin teilt.

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
Akzeptieren

Das 1. Interdisziplinäre Symposium Sportzahnmedizin bildet, als weltweit erstes Symposium seiner Art, diesen Sachverhalt in einzigartiger Weise zusammen mit der Sportmedizin ab. Die Sportzahnmedizin trifft thematisch auf die Sportmedizin und wird inhaltlich dem Besucher einen synoptischen Einblick in ein neues medizinisches Fachgebiet erlauben.

Univ.-Prof. Dr. Rainer Haak, MME
Universitätsklinikum Leipzig AÖR

Prof. Dr. Dirk Ziebolz, M.Sc.
Universitätsklinikum Leipzig

Dr. Holger Claas
Präsident der DGzPRsport e.V.